lädt...
Zurück zur Übersicht
  • Projekt Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau
  • Kunde BLE

Ökolandbau auf den DLG-Feldtagen

Zum ersten Mal förderte das von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) koordinierte Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) eine Ausstellungsfläche für den Ökolandbau auf den DLG-Feldtagen. Mit einem 500 Quadratmeter großen Zelt war das BÖLN mit einem „Ökolandbau Special” vertreten, wo unter anderem Fachforen zur Düngeverordnung und eine Podiumsdiskussion über die „Zukunft Landwirtschaft 2030“ stattfanden. Mit dabei war auch das demoMOBIL, der mobile Informationsstand des Netzwerkes Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau. m&p verantwortete die Planung und Organisation, die inhaltliche Betreuung übernahmen zwei Biobauern aus dem Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau.

Leistungen
  • Event-Planung und -Organisation
  • Event-Kommunikation
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Stand-Betreuung
Projekt Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau

Gut 35.000 Betriebe in Deutschland wirtschaften nach ökologischen Richtlinien. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat daraus 290 Biohöfe ausgewählt. Als bundesweites Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau öffnen sie ihre Türen und Tore. Für Laien, Fachleute und Medien. Sie zeigen, wie Ökolandbau funktioniert. Bei Hof- und Feldführungen, Hoffesten, Fachveranstaltungen, Exkursionen.

Weitere Informationen auf demonstrationsbetriebe.de
Einblicke in die Arbeit der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau auf oeko-einblick.de

Bildgalerie

Mehr zu Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau
Das könnte Sie auch interessieren