lädt...
Zurück zur Übersicht
  • Projekt Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau
  • Zeitraum 2022
  • Kunde BMEL, BLE

Auf Messen und Veranstaltungen präsent

Ob Freiluft-Messen wie die DLG- oder die Öko-Feldtage, ob Hoffeste oder die Tage der offenen Tür der Bundesregierung. - Die Höfe aus dem Netzwerk der Demonstrationsbetriebe sind vor Ort präsent.

Was ist das Besondere am Ökolandbau? Wie arbeiten Bio-Bauern? Welchen Herausforderungen müssen sie sich täglich stellen? Ob sie ihren Job immer wieder wählen würden? "JA!" sagen sie mit dem Brustton der Überzeugung. "Es ist der schönste Beruf der Welt." Am mobilen Messestand mit ausgeklügeltem AR-Tool, im Gespräch mit Kollegen oder mit Verbraucherinnen und Verbrauchern - die Demobetriebe zeigen, wie und dass der Ökolandbau funktioniert.

Unsere Leistungen? Die Einsätze planen, organisieren, vor Ort betreuen und viele Menschen miteinander ins Gespräch bringen. Also Vernetzung pur.

Schwerpunkt
Leistungen
  • Akteurs-Koordination
  • Ausstellungsmodul
  • Event-Kommunikation
  • Event-Planung und -Organisation
  • Netzwerkkoordination
  • Koordination
  • Social-Media
  • Stand-Betreuung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Live-Kommunikation
  • Vermittlungs-Konzepte
  • Organisation
Projekt Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau

Gut 35.000 Betriebe in Deutschland wirtschaften nach ökologischen Richtlinien. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat daraus 290 Biohöfe ausgewählt. Als bundesweites Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau öffnen sie ihre Türen und Tore. Für Laien, Fachleute und Medien. Sie zeigen, wie Ökolandbau funktioniert. Bei Hof- und Feldführungen, Hoffesten, Fachveranstaltungen, Exkursionen.

Weitere Informationen auf demonstrationsbetriebe.de
Einblicke in die Arbeit der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau auf oeko-einblick.de

Mehr zu Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau
Das könnte Sie auch interessieren