lädt...
Zurück zur Übersicht
  • Projekt Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau
  • Kunde BMEL, BLE

Video: Obst und Rinder vom Glan

Die Natur für sich arbeiten zu lassen – das fasziniert Hans Pfeffer vom Demonstrationsbetrieb Bannmühle in Rheinland-Pfalz am geschlossenen Betriebskreislauf des Ökolandbaus. Streuobstwiesen liefern Obst für Fruchtsäfte und dienen als Weide. Die grasenden Rinder sind gleichzeitig natürliche Rasenmäher und lassen den Mist als Dünger gleich unter den Bäumen. Noch dazu besteht die Herde aus Glan-Donnersbergern, einer vom Aussterben bedrohten Rasse. „Es ist nicht leicht, damit viel Geld zu verdienen. Aber es ist wunderschön!“, sagt der Betriebsleiter des Bioland-Hofs. Was sich Hans Pfeffer noch ausgedacht hat um seinen Betriebskreislauf zu perfektionieren, verrät er im Video der Reihe „Raus aufs Land“.

Zum Video über den Biohof Bannmühle

Schwerpunkt
Leistungen
  • Social Media
  • Video
  • Netzwerkkoordination
  • Publikationen
  • Presse- und Medienarbeit
  • Redaktion
  • Interne Kommunikation
Projekt Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau

Immer mehr Menschen möchten wissen, wo und wie ihre Lebensmittel erzeugt werden. Dies erfahren sie am besten vor Ort, zum Beispiel auf einem Hof des bundesweiten Netzwerks Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau. Mehr als 29.000 Betriebe in Deutschland wirtschaften nach ökologischen Richtlinien. Aus dieser Vielfalt hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) 241 Biohöfe für das "Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau" ausgewählt. Diese Biobetriebe öffnen ihre Türen für alle Interessierten und Medien, um ihnen Einblick in ihre Arbeit zu geben. Das Angebot richtet sich an Fachleute genauso wie an Vereine, Familien oder Schulklassen. Die Biohöfe bieten in der Regel Hof- und Feldführungen und führen auch Veranstaltungen zu speziellen Fragestellungen durch.

m&p ist die Koordinationsstelle der Demonstrationsbetriebe und versteht sich als Planungs-, Unterstützungs- und Steuerungseinheit für die Öffentlichkeitsarbeit des gesamten Netzwerkes. Projektpartner ist FiBL Deutschland e.V., Frankfurt.

Weitere Informationen auf demonstrationsbetriebe.de
Einblicke in die Arbeit der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau auf bio-live-erleben.de

Mehr zu Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau
Das könnte Sie auch interessieren